Propst Dr. Karl-Heinrich Melzer

Grußwort

Die Weihnachtsgeschichte vor italienischer Kulisse? Kein Problem! Der»holde Knabe im lockigen Haar« – weihnachtliches Markenzeichen! Zugegeben etwas phantasievoll, aber Teil unseres Weihnachtsfestes. Dazu wirkt die Weihnachtsgeschichte im Slum einer südafrikanischen Großstadt wie ein Kontrapunkt. Ein Stück Realitätsanpassung – Weihnachten ist keine »süße« Geschichte, sondern eine mit kritischer Macht.

Und nun? Die Weihnachtsgeschichte als Comic! Prima, endlich. Nur wer sich immer wieder  neu diese besondere Geschichte aneignet, wird auch ihre Tiefe und die verändernde Kraft, die von diesem Teil der Bibel
ausgeht, ermessen können. Gott und Welt kommen sich nahe wie  nie zuvor.

Wenn es gelingt, diese Aneignung durch ein zeitgenössisches Medium zu befördern, dann ist das nur zu begrüßen.  Lassen Sie sich überraschen von den Ergebnissen und begeben Sie sich auf die Suche, welche gezeichnete  Weihnachtsgeschichte Sie anspricht!

Ihnen wünsche ich, dass Sie die besten Weihnachts-Comics aus dem Wettbewerb mit Interesse lesen können, sie  Ihnen soviel Freude machen, wie sie mir gemacht haben und Sie sich hinein nehmen lassen in die Deutungen der  Zeichnerinnen und Zeichner. Und – das vor allem – sich inspirieren lassen bei der Entdeckung Ihrer ganz eigenen  Weihnachtsgeschichte.

Propst Dr. Karl-Heinrich Melzer
Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein